New books



  



Geschichte der Arbeit und Arbeit als Geschichte

Jan Kruse

LIT Verlag 2002 208 s. ISBN: 382585809X
Bogomtale fra forlaget.

Die aktuellen Diskurse über die Krise und die Zukunft der Arbeit zeigen, dass nicht die "Arbeit" selbst, sondern die Theorie über Arbeit sich in einer Krise befindet. Dies ist ein Grund, den Mainstream der gegenwärtigen - i. d. R. unhistorischen - Diskussionen zu verlassen. Ziel dieses Buches ist es, aus einer historischen Perspektive das Verhältnis von Arbeit, Mensch und Gesellschaft in seiner Entwicklung zu betrachten und eine kritische Theorie über die Entstehung von Normen und Werten hinsichtlich Arbeit zu formulieren, vor deren Hintergrund auch der gegenwärtige Wandel gesellschaftlicher Arbeit anders zu verstehen ist.

Jan Kruse ist Diplom-Sozialpädagoge und Absolvent der Evangelischen Fachhochschule Freiburg - Hochschule für Soziale Arbeit, Diakonie und Religionspädagogik. Sein Studienschwerpunkt ist der gesellschaftliche Wandel von Arbeit gewesen. Gegenwärtig promoviert er im Hauptfach Soziologie an der Universität Freiburg.