New books



  



Arbeits- und Industriesoziologie

Stefan Kühl

Transcript Verlag 2004 179 s. ISBN 3-89942-189-2
Bogomtale fra forlaget.

In Begriffen wie "Arbeitsgesellschaft", "Industriegesellschaft" oder "kapitalistische Gesellschaft" drückt sich die Hoffnung der Soziologie aus, über die Schlüsselkategorien "Arbeit" und "Industrie" nicht nur die Zustände in Betrieben, sondern auch in der Gesellschaft insgesamt erklären zu können. Dieser Einführungstext bietet einen von der Theorie funktionaler Differenzierung und vom Marximus orientierten Zugang zu den aktuellen soziologischen Debatten über die Rolle der Wirtschaft in der modernen Gesellschaft, über die Veränderungen in Arbeitsorganisationen und die Wirkungen der Ökonomie auf das Individuum. Der Leser erhält so einen Überblick über ein zentrales Thema der im Umbruch befindlichen Gesellschaft.

Stefan Kühl (PD Dr. phil.) lehrt Soziologie an der Universität München. Seine Forschungsschwerpunkte sind Arbeits-, Industrie- und Organisationssoziologie, qualitative Methoden und soziologische Theorie.